Chicco

Der italienische Markenhersteller Chicco produziert seit 1958 Qualitätsprodukte für Babys und Kinder. Das aktuelle Sortiment umfasst Ausstattung für die Schwangerschaft, die ersten Lebenswochen, für Babys und Kleinkinder sowie für Kinder bis zu acht Jahren. Neben zwei sehr leichten Buggys haben auch die Kindersportwagen des Marktführers viele Merkmale eines klappbaren Kinderbuggys.

Über den italienischen Babyausstatter

Der Markenhersteller mit Stammsitz in der Lombardei (Italien) wurde 1958 in Como gegründet. Der heutige Spitzenreitern unter den internationalen Marktführern produzierte zunächst Pflegeartikel, dann Bekleidung und schließlich Spielzeug, Sicherheitssitze und Kinderwägen. Inzwischen gehören zum Markt des Herstellers über 170 Länder, davon die meisten EU-Länder und der amerikanische Kontinent. Gemäß dem firmeneigenen Slogan „Glück ist eine Reise, die von Klein an beginnt.“ sind die Artikel in kinderfröhlichen Designs gestaltet und in allen Reise- und Transportsituationen besonders sicher. Das Gesamtsortiment von Chicco richtet sich bereits an Schwangere und reicht bis zu Bekleidungsartikeln und Schuhen für etwa achtjährige Kinder.

Aktuelles Sortiment

Für die Schwangerschaft und die ersten Babymonate enthält das Sortiment Stillkissen, Sauger, Fläschchen und Reinigungsartikel. Diese Spezialisierung setzt sich im Bereich Mahlzeit mit speziellem Koch- und Esslerngeschirr fort. Ebenso unterstützt ein gut aufgestelltes Sortiment den für die Entwicklung wichtigen Schlaf, Entspannung, Spielzeug zum Entdecken sowie Pflege- und Sicherheitsartikel. Chicco betrachtet gerade die ersten Lebensjahre von Kindern als ein Abenteuer, zu welchem das Reisen natürlich dazu gehört. Darum stehen in der Kategorie Unterwegs Travelsysteme und Autositze, Babytragen und Kinderwagen, Geschwister- und Sportwagen sowie Autositze und Reiseaccessoires zur Verfügung. Vom Buggy werden beim Hersteller derzeit zwei Modellvarianten angeboten.

Spezielles Sortiment bei Buggys

Die Sportwagen von Chicco sind eigentlich auch Buggys. Allerdings haben sie ein größeres Gesamtgewicht, eine sehr gut gepolsterte Sitzausstattung und praktisches Einkaufszugehör im Lieferumfang. Im gefalteten Zustand benötigen diese Modelle mehr Platz, als dies für einen Buggy üblich ist. Ausdrücklich als Buggy ausgewiesen sind im aktuellen Sortiment nur London Up mit großer Doppel-Gummibereifung hinten und vorn und Snappy, ein Shopper- und Reisebuggy in spartanischer Ausstattung. Diese beiden Buggyvarianten sind extrem leicht, verfügen über eine gute Lenkbarkeit und erweisen sich als laufstabil auch bei täglicher Dauerbelastung und nach längerer Nutzungszeit.

* Preis wurde zuletzt am 8. Juni 2017 um 20:17 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 8. Juni 2017 um 21:03 Uhr aktualisiert.