Graco

Die Gründungsidee für den amerikanischen Teilehersteller hatte Rex Thomas, einer der Gründer, als er seiner Frau bei der Beschäftigung mit dem eigenen Baby zusah. Daraus wurde ein durchschlagender Welterfolg bei Babywiegen und –schaukeln. Graco Buggys ergänzen das Sortiment erst seit 2002, dies aber ebenso erfolgreich wie alle Entwicklungen der vorherigen Jahrzehnte.

Über den amerikanischen Markenhersteller

Das Unternehmen wurde 1942 als Graco Metal Products zur Herstellung von Automobilteilen und Maschinen gegründet. Die erste Erfindung für Babys folgte 1955 mit einer automatischen Babyschaukel. 1987 folgte die weltweit erste, tragbare Spielwiege für Babys. Autositze, Kindersitze und Buggys folgten in kurzem Abstand ab 2002, zum Teil als Eigenentwicklungen, teilweise durch Aufkauf asiatischer Hersteller dieses Bereichs. Inzwischen sind auch Kindergitter, Laufgitter, Hochstühle und umstellbare Travel-Systeme unter der Marke Graco im Handel. Viele der Erfindungen waren internationale Erstwerke und wurden entsprechend mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet, darunter mehrmals dem “Editor's Choice“, einem von Redakteuren zusammengestellten Preis renommierter Fachzeitschriften aus Amerika und UK.

Aktuelles Sortiment

Ein für Babys höchst vergnüglicher Sortimentsbereich sind Activity Center. Dabei handelt es sich um Babyschaukeln, die zum Hüpfen einladen und stabilen Halt beim ruhigen Beobachten geben. Praktisch klappbar für unterwegs und stabil für zu Hause sind die Playards, ein Sortiment von Reise-Wickeltischen, Kinderbetten sowie Bett- und Wickelkombinationen für Zwillinge. Weiterhin innovativ sind die aktuellen Modelle von Babywiegen, die zum Teil automatisch wiegende Bewegungen in Körperrichtung der Babys und zum Teil entspannende Vibrationen ausführen. Bei Kinderwagen überwiegen die Graco-Angebote von vielseitigen Travel-Systemen. Speziell die Buggys führt der Hersteller aktuell ein Vierrad-Reisemodell, einen Dreirad Buggy und einen Zwillings Buggy mit hintereinander angeordneter Sitzposition.

Spezielles Sortiment bei Buggys

Die verschiedenen Buggyvarianten zeigen den typisch amerikanischen Stil. Sie sind recht hoch und breit gearbeitet, tief gepolstert und dennoch mitsamt robustem Alugestänge leicht und gut zusammenklappbar. Einige der sportlichen Joggerdesigns weichen von der klassischen Dreirad-Form zugunsten besseren Sitzkomforts ab. Was auf den ersten Blick wie ein formenfreudiges Experiment wirkt, entpuppt sich in der Praxis als multifunktional. Denn genau solch ein Buggy ist aufgrund der insgesamt luftig wirkenden Struktur perfekt zum Einhängen eines Geschwistersitzes. Beim Zubehör für die Kinderbuggys der Marke finden sich Luftschläuche mit Ventil für die verschiedenen Graco-Reifengrößen bei Kinderwagen, Travel-Systemen und Buggys.

* Preis wurde zuletzt am 8. Juni 2017 um 20:19 Uhr aktualisiert.